Prüfung und Zertifikat

Prüfung & Zertifikat:

Die Überprüfung zur Erlangung des Ausbildungszieles

Gepr. Therapiebegleithunde-Team

Oder                                                          

Gepr. Pädagogikbegleithunde-Team



 

findet in 3 Instanzen statt

Sie absolvieren die schriftliche Prüfung am letzten Ausbildungstag, welche sich aus den theoretischen Inhalten des Präsenzunterrichtes sowie der Lehrhefte zusammensetzt. Nach Bestehen derselben erhalten Sie das Zertifikat:



Gepr.

Fachkraft für

hundgestützte Therapie/ Pädagogik (BAK)



Als zweiter Prüfungsteil wird eine praktische Prüfung absolviert, in welcher Ihr Hund und Ihre Einwirkung auf diesen in unterschiedlichen Situationen Ihrem individuellen Ausbildungsziel entsprechend überprüft werden. Die genaue Prüfungsordnung erhalten Sie im ersten Ausbildungs-WE.

Ist Ihr Hund zum Prüfungszeitraum jünger als 18 Monate (Großrasse) oder 15 Monate (Kleinrasse) erhalten Sie für den Hund eine vorläufige Bescheinigung und können den Hund bei Erreichen des Prüfungsmindestalters erneut (kostenlos) vorstellen.

 

Als häuslicher Teil ist von Ihnen entweder eine schriftliche Hausarbeit im Umfang von ca 10 -15 DinA4 Seiten zu einem von uns gestellten Thema anzufertigen oder alternativ eine Videodokumentation aus einer praktischen Arbeit mit ihrem Hund (Umfang ca 3 -5 Minuten). Die Hausarbeit/Videodokumentation ist 14 Tage vor dem schriftlichen Prüfungstermin einzureichen, sie wird detailliert bewertet.

Nach erfolgreichem Bestehen aller Prüfungsanteile erhalten Sie Ihr Zertifikat zum:

Gepr. Therapiebegleithunde-Team/

 

Gepr. Pädagogikbegleithunde-Team

 

 

 

Viel Erfolg!



Aktuelles

Fachkraft für hundgestützte Therapie/Pädagogik

(Therapiehunde-Team) in 09/2016

in der Ausbildung

  • im Kreis Schleswig-Flensburg

sind noch Plätze frei.

__________________

 

Fachkraft für hundgestützte Therapie/Pädagogik

(Therapiehunde-Team) in 04/2017

in der Ausbildung

  • im Kreis Schleswig-Flensburg

sind noch Plätze frei.



Ausbildungen in Kooperation mit dem Verein für Familienhunde & Therapiehunde e.V.